Suche

Aktuelle Termine und Angebote

Kursreihe „pflegende Angehörige“

Pflegende Angehörige sind häufig Mehrfachbelastungen ausgesetzt. Sie müssen Arbeit, Familie und die häusliche Pflege des Betroffenen unter einen Hut bringen. Dabei bleibt wenig Zeit für Freizeit und Erholung. Diese Mehrfachbelastungen können auf Dauer zu physischen und psychischen Beeinträchtigungen führen. Neben der Pflege und Betreuung der Betroffenen ist es wichtig, nicht sich selbst zu vergessen.

Qualifizierte Ergotherapeuten/innen des Therapiezentrums Warburg können Ihnen durch gezielte Bewegungs- und Entspannungsangebote zeigen, wie Sie sich aktiv gesund halten und neue Kraft schöpfen können.

  • Gruppenkurse zum Thema Demenz
    Informationen zu einem Kursangebot für Angehörige von Menschen mit Demenz sowie zu einem Gruppeangebot für Menschen mit Demenz im Frühstadium sind hier zu finden.

Veranstaltungsort:
Therapiezentrum Warburg (Erdgeschoss)
Landfurt 61, 34414 Warburg

Eine Voranmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen über Inhalt und Kursgebühr erhalten Sie unter:
Telefon: 05641/ 743411     
www.therapiezentrum-warburg.de
info@therapiezentrum-warburg.de


Initialpflegekurs: "Pflege will gelernt sein"

Programm:
Die Pflegekurse im Rahmen des Modellprojektes „Familiale Pflege“ vermitteln Ihnen innerhalb von drei Treffen Pflegehandlungen und Pflegewissen zu folgenden Themen:

  • Mobilisation und Bewegung (Konzept Kinästhetik)
  • Umgang mit Inkontinenz/ Kontinenzförderung
  • Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Dekubitus (Druckgeschwür), Thrombose, Lungenentzündung etc.
  • Körperpflege
  • Einsatz von Pflegehilfsmitteln
  • Lagerungstechniken
  • Aufbau eines Pflegenetzwerkes

Kurstermine in Bad Driburg:

  • Kurs 1: 19.03., 23.03. und 26.03.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Kurs 2: 24.08., 27.08. und 31.08.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Bei Interesse melden Sie sich bitte verbindlich an.
Veranstaltungsort: St. Josef Hospital, Elmarstraße 38, 33014 Bad Driburg
Ansprechpartnerin: Karin Höflich, Telefon 0151 / 64542542, k.hoeflich@khwe.de

Kurstermine in Brakel:

  • Kurs 1: 18.04., 19.04. und 25.04.2018 jeweils von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Bei Interesse melden Sie sich bitte verbindlich an.
Veranstaltungsort: St. Vincenz Hospital, Danziger Str. 17, 33034 Brakel
Ansprechpartnerin: Karin Höflich, Telefon 0151 / 64542542, k.hoeflich@khwe.de

Kurstermine in Höxter:

  • Kurs 1: 30.01., 01.02. und 05.02.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Kurs 2: 04.07., 05.07. und 12.07.2018 jeweils von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Kurs 3: 14.11., 20.11. und 21.11.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Bei Interesse melden Sie sich bitte verbindlich an.
Veranstaltungsort: St. Ansgar Krankenhaus, Brenkhäuser Straße 71, 37671 Höxter
Ansprechpartnerin: Karin Höflich, Telefon 0151 / 64542542, k.hoeflich@khwe.de

Kurstermine in Steinheim:

  • Kurs 1: 29.05., 30.05. und 31.05.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr:
  • Kurs 2: 04.09., 05.09. und 11.09.2018 jeweils von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Bei Interesse melden Sie sich bitte verbindlich an.
Veranstaltungsort: St. Rochus Krankenhaus, Nieheimer Straße 34, 32839 Steinheim
Ansprechpartnerin: Katja Peine, Telefon 0151 / 64543197, k.peine@khwe.de

Die Gruppe trifft sich vor Veranstaltungsbeginn mit den Pflegetrainerinnen an der Pforte. Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenfrei.


Pflegekurs Demenz: „Pflegen-Betreuen-Verstehen“

Programm:

Was ist Demenz?

  • Der Verlauf der Krankheit: „Wenn aus Wolken Spiegeleier werden.“
  • Die Welt der Kranken mit Demenz verstehen: Ein Verhalten, das nach außen als Störung erscheint, in Wirklichkeit als Suche nach Sicherheit und Geborgenheit erkennen (z.B. Aggressivität, nächtliches Umherirren).
  • Biografie ist mehr als ein Lebenslauf. Die Lebensgeschichte ist der Schlüssel zum Verständnis der Gegenwart.

Kurstermine in Bad Driburg:

  • Kurs 1: 18.06., 22.06. und 25.06.2018 jeweils von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
  • Kurs 2: 05.10., 12.10. und 15.10.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Bei Interesse melden Sie sich bitte verbindlich an.

Veranstaltungsort: St. Josef Hospital, Elmarstraße 38, 33014 Bad Driburg

Ansprechpartnerin: Karin Höflich, Telefon 0151 / 64542542, k.hoeflich@khwe.de

Kurstermine in Höxter:

  • Kurs 1: 11.04., 12.04. und 16.04.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Kurs 2: 17.07., 18.07. und 23.07.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Kurs 3: 05.11., 08.11. und 15.11.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Veranstaltungsort: St. Ansgar Krankenhaus, Brenkhäuser Straße 71, 37671 Höxter
Ansprechpartnerin: Karin Höflich, Telefon 0151 / 64542542, k.hoeflich@khwe.de

Kurstermine in Steinheim:

  • Kurs 1: 27.02., 28.02. und 01.03.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Kurs 2: 15.05. 16.05. und 24.05.2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Kurs 3: 27.11., 28.11. und 29.11.2018 jeweils von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: St. Rochus Krankenhaus, Nieheimer Straße 34, 32839 Steinheim
Ansprechpartnerin: Katja Peine, Telefon 0151 / 64543197, k.peine@khwe.de

Die Gruppe trifft sich vor Veranstaltungsbeginn mit den Pflegetrainerinnen an der Pforte. Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenfrei.


Gesprächskreise für Pflegende Angehörige

Termine in Steinheim:
noch nicht bekannt
Veranstaltungsort: St. Rochus Krankenhaus, Nieheimer Straße 34, 32839 Steinheim
Ansprechpartnerin: Katja Peine, Telefon 0151 / 64543197, k.peine@khwe.de

Termine in Höxter:
06.02., 06.03., 10.04., 08.05., 05.06., 10.07., 11.09., 09.10., 06.11.2018 von 17.00 bis 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: St. Ansgar Krankenhaus, Brenkhäuser Straße 71, 37671 Höxter
Ansprechpartnerin: Diana Boldewin, Telefon 0160 / 99103015, d.boldewin@khwe.de

Die Gruppe trifft sich vor Beginn mit der Gruppenleiterin in der Eingangshalle. Dieses Angebot ist für alle Teilnehmer kostenfrei.
Bei Interesse melden Sie sich bitte verbindlich an.


Kurse für Angehörige von demenziell erkrankten Menschen, Initialpflegekurse und Gesprächskreise für pflegende Angehörige

Sie möchte Ihre Angehörigen auf dem Weg des Vergessens liebevoll begleiten? Dann lernen Sie mehr zu den Themen:

  • Biographie
  • Erinnerungspflege
  • Formen der Demenz
  • Möglichkeiten der Kommunikation
  • Validation
  • Bedürfnisse der Erkrankten
  • Tagesstruktur und Tagesablauf
  • finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten

Die kostenlosen Kurse (nach § 45 SGB XI) finden an 4 Terminen à 4 Stunden in kleinen Gruppen von 3-7 Personen in einer ruhigen angenehmen Atmosphäre je nach Bedarf in Bad Driburg, Brunnenstraße 1 (Marcus Klinik) oder in Nieheim, Sommersell 95 statt. Die Kurszeiten richten sich individuell nach den Wünschen der Teilnehmer.

An jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat findet zudem von 10.30 Uhr bis 12.45 Uhr ein Gesprächskreis für pflegende Angehörige und für Angehörige von Menschen mit Demenz in Bad Driburg, Brunnenstraße 1 (Marcus Klinik) statt.

Interessierte können sich gerne melden:
Maria Kukuk, Telefon 0152 / 57920881, maria.kukuk@googlemail.com


Kurse zur Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz

Programm:

Teil 1:
Demenz (Formen; Einteilung; Verlauf u. Therapien)

Teil 2:
Umgang, Verhalten, Validation und Kommunikation bei Demenz
Training von Bewältigungsstrategien für pflegende Angehörige

Teil 3:
Vorsorgeverfügungen (Notfallkarte; Patientenverfügung; Vorsorgevollmacht; Betreuungsverfügung; Haftungsrechtliche Aspekte…)

Teil 4:
Entlastung für pflegende Angehörige (Pflege-/ Krankenversicherungs- u. sonstige Leistungen; Möglichkeiten ambulanter-, teilstationärer- und stationärer Dienstleistungen; ehrenamtliche Hilfen, und vieles mehr)

Teil 5:
Für sich selber sorgen (die Rolle des pflegenden Angehörigen; Selbstpflege)

Die kostenlosen Kurse finden jeweils an einem Mittwoch in der Zeit von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr in den Schulungsräumen der Einrichtung Jung & Alt statt. Termine erhalten Sie auf Anfrage.

Bei Interesse wird um Voranmeldung gebeten:

Jung & Alt - Ambulante Soziale Hilfen e.V.
Frank Möhle
Neue Strasse 2
37696 Marienmünster-Kollerbeck
Telefon 05284 / 943330
schulung@ja-pflege.de


Seminar "Hinterm Horizont geht’s weiter, aktiv und vital als Rentner/in"

Bei diesem Seminar erhalten Sie klare Orientierungen und konkrete Impulse für den gelingenden Start in den Ruhestand und für ein bewussteres und zufriedeneres Leben im Alter.

Das Seminar ist Bestandteil des neuen Projekts „Weichen stellen, ein Bildungsprogramm für ältere Menschen“.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer „Hinterm Horizont“ sowie dem Projektflyer entnehmen, in welchem noch weitere Angebote des Projektes aufgeführt sind. Näheres erfahren Sie auch auf unserer Homepage www.lvh-hardehausen.de unter dem Menüpunkt „Weichen stellen“.

Veranstaltungsort:
Katholische Landvolkshochschule Hardehausen
Abt-Overgaer-Straße 1, 34414 Warburg

Für den zweitägigen Kurs wird eine Teilnahmegebühr von 20,00 Euro für Verpflegung, Unterbringung und Seminargebühren erhoben. Die telefonische oder schriftliche Anmeldung gilt als verbindlich. Empfohlen wird die direkte Anmeldung auf der Internetseite.

Telefon: 05642 / 98230
zentrale@lvh-hardehausen.de
www.lvh-hardehausen.de


Fortbildung "Fit für neue Impulse im freiwilligen Engagement" und „Orientierungen für MultiplikatorInnen in der Seniorenarbeit“
Die Fortbildung "Fit für neue Impulse im freiwilligen Engagement" wurde für aktive und erfahrene Menschen gestaltet, welche freiwillig engagiert sind oder es werden wollen. Sie zielt insbesondere auf alle ab, die einen projektbezogenen und zeitlich begrenzten Einsatz planen.

Der Kurs umfasst drei Module á drei Tage. Die Termine für das Jahr 2018 werden zeitnah eingestellt. Die Fortbildung ist Bestandteil des Projekts „Weichen stellen, ein Bildungsprogramm für ältere Menschen“.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer „Freiwilliges Engagement“ entnehmen.

Veranstaltungsort:
Katholische Landvolkshochschule Hardehausen
Abt-Overgaer-Straße 1, 34414 Warburg

Für den Lehrgang wird eine Teilnahmegebühr von 60,00 Euro für Verpflegung, Unterbringung und Seminargebühren erhoben.

Die telefonische oder schriftliche Anmeldung gilt als verbindlich. Empfohlen wird die direkte Anmeldung auf der Internetseite.

Telefon: 05642 / 98230
zentrale@lvh-hardehausen.de
www.lvh-hardehausen.de


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK